Papiersterne basteln mit Packpapier

DIY Papiersterne aus Packpapier basteln

An dem Papiersterne-Trend kommt momentan wohl keiner vorbei. Der Klassiker wird allerdings mit Butterbrottüten gebastelt, die ich nicht da hatte. Extra kaufen wollte ich auch nicht, daher gibt’s jetzt eine Alternative: Papiersterne basteln mit Packpapier. Du kannst auch Geschenkpapier nehmen, dann haben deine Sterne direkt ein tolles Muster.

Material:

Anleitung:

Schritt 1:
DIY Papierstern basteln Schritt 1: Packpapier zuschneiden

Schneide dir einen Streifen des Packpapiers* zurecht. Ich habe 10 x 40 cm genommen. Das hängt aber ganz von deiner Wunschgröße des Sterns ab und wie tief du ihn haben willst. Je tiefer, desto länger muss der Streifen sein.

Schritt 2:
DIY Papiersterne basteln Schritt 2: Papier falten

Nun faltest du das Packpapier von der schmalen Seite aus wie ein Akkordeon. Du faltest ein Stück wie auf dem Foto zu sehen, dann drehst du den Papierstreifen um, faltest auf der anderen Seite, drehst wieder um u. s. w. Das machst du so lange bis du den kompletten Papierstreifen gefaltet hast.

Schritt 3:
DIY Sterne aus Papier Schritt 3: Muster reinschneiden

Nun knickst du das gefaltete Papier einmal in der Mitte. Runde die Ecken ab und schneide kleine Dreiecke oder Halbkreise in die Seiten. Beginne mit einer Hälfte des Streifens.

DIY Papiersterne basteln Schritt 3: Muster einschneiden

Klappe die beiden Hälften dann wieder übereinander und zeichne die ausgeschnittenen Ecken nach. Beide Seiten sollten nämlich symmetrisch sein. Schneide dann auch die Ecken aus der anderen Hälfte aus.

Theoretisch kannst du es auch einfach von Anfang an in der Mitte zusammenklappen und so überall zeitgleich die Ecken rausschneiden. Aber meine Erfahrung ist, dass das Papier dann zu dick ist und man mit der Schere nicht mehr durchkommt.

Schritt 4:
Bastelidee für Weihnachten Schritt 4: Juteschnur befestigen

Knote ein Stück Jutegarn* um die Mitte. Das Garn sollte lang genug sein, um später daraus eine Schlaufe zur Aufhängung zu bilden. Beide Garnenden sollten also ein gutes Stück (ca. 10 cm) über den Stern hinausragen.

Schritt 5:
Bastelanleitung für Papiersterne Schritt 5: Auffächern und die Enden zusammenkleben

Fächere den Stern auf einer Seite auf und klebe die beiden Enden mit Papier-Klebeband* zusammen. Das hat in meinem Fall dieselbe Farbe wie das Packpapier und verschwindet dadurch optisch. Ich habe meins allerdings lokal und nicht online gekauft. Schneide die zugeklebten Ecken dann wieder aus. Anschließend machst du das genauso mit der anderen Hälfte des Sterns: Auffächern, zusammenkleben, Ecken ausschneiden.

Schritt 6:
Bastelanleitung für Papiersterne Schritt 6: Juteschnur knoten

Nun musst du nur noch einen Knoten ans obere Garnende binden, damit du den Papierstern auch aufhängen kannst. Wenn das Garn etwas störrisch ist, kannst du es in einer der „Sternfalten“ festkleben.

Du kannst statt Packpapier auch einfach ein schönes Muster ausdrucken und daraus Sterne basteln. Für den großen Stern klebst du dafür zwei DIN A 4 Seiten aneinander. Für den kleinen Stern halbierst du eine DIN A4 Seite an der schmaleren Seite und klebst dann beide Hälften an der schmalen Seite zusammen.
Übrigens siehst du hier wie die Sterne aussehen, wenn man das Papier in kleineren Abständen faltet. Die Sterne werden dadurch etwas flacher.

Für das Muster im kleinen Stern habe ich ein Freebie für dich. Das kannst du einfach hier herunterladen und ausdrucken.

DIY Papiersterne basteln mit Packpapier im Boho-Stil

Wie du siehst, kann man auch mit einfachsten Mitteln DIY Papiersterne basteln. Und ich finde sie so cool! Als Fensterdeko, Geschenkanhänger oder Baumschmuck – die Möglichkeiten sind unendlich.

DIY Bastelidee für Weihnachten: Papiersterne aus Packpapier
DIY Bastelidee für den Winter: Deko-Sterne aus Papier

Falls du weitere Bastelideen für DIY Weihnachtsdeko suchst, wirst du hier fündig.

Wenn ich dich inspirieren konnte, verlinke mich gerne auf Instagram. Ich teile dein Werk dann in meiner Story! 🙂

Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Nachbasteln!

Deine

Unterschrift Juli

*Affiliate-Link

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.