DIY Stern Kerzenständer mit Blattgold

DIY Stern Kerzenhalter aus Modelliermasse mit Blattgold
Stern Kerzenhalter mit Blattgold

Sterne sind für mich immer total weihnachtlich und wer mir schon länger auf Instagram folgt weiß, dass ich es liebe mit Modelliermasse zu arbeiten. Was liegt da näher als beides zu kombinieren? Die sind so einfach und schnell gemacht und trotzdem total effektvoll! Ich zeige dir wie du diese DIY Stern Kerzenständer nachbasteln kannst und was du dafür brauchst.

Du brauchst:*

*Bei allen Links handelt es sich um Affiliate-Links.

Und so geht’s:

Schritt 1:

Die Modelliermasse ausrollen

Rolle die Modelliermasse aus. Achte darauf, dass sie ungefähr so dick ist wie die Kerzentülle hoch. Dafür kannst du zwischendurch einfach die Kerzentülle danebenstellen und vergleichen.

Schritt 2:

Drücke die Kerzentülle in die Modelliermasse bis sie komplett versenkt ist. Dann nimmst du das Stern-Ausstechförmchen und platzierst ihn so, dass die Kerzentülle mittig liegt. Ich entferne immer erst den überschüssigen Rand und drücke dann den Stern von oben nach unten aus der Form. Das ganze muss jetzt ein bis zwei Tage trocknen.

Schritt 3:

Wenn alles gut durchgetrocknet ist, geht es ans Vergolden. Dafür trägst du zuerst mit einem Pinsel Anlegemilch auf. Ich mache das ganz unregelmäßig, denn ich möchte nur Teile des Sterns mit dem Schlagmetall vergolden. Überall, wo du die Anlegemilch aufgetragen hast, bleibt später auch das Blattgold kleben. Lasse die Anlegemilch antrocknen. Das dauert bei mir in der Regel eine Viertelstunde.

Schritt 4:

Jetzt wird’s goldig! Nimm einen Bogen des Blattgoldes und zerknülle ihn ein bisschen mit den Fingern. Dann tupfst du einfach über all die Stellen, die du zuvor mit Anlegemilch bestrichen hast. Du kannst theoretisch auch direkt Schlagmetall-Flocken kaufen, die sind meiner Erfahrung nach aber viel teurer und schränken dich insofern in der Nutzung ein, dass du keine großen Flächen gleichmäßig vergolden kannst. Wenn alle Stellen bedeckt sind, streichst du das überschüssige Blattmetall mit einem Pinsel ab.

Tipp: Falte ein Blatt Papier in der Mitte und klappe es wieder auf. Benutze es dann als Unterlage beim Arbeiten mit Blattmetall, sodass die überschüssigen Flocken alle auf dem Papier landen. Am Ende kannst du einfach das Papier wieder an den Seiten langsam hochklappen, sodass die Flocken in die Kuhle rutschen. So kannst du die Reste ohne größere Sauerei entsorgen oder für das nächste Projekt aufbewahren. Mit Blattmetall verhält es sich nämlich wie mit Glitzer: Es verteilt sich überall.

Schritt 5:

Damit das Blattgold bleibt wo es ist und nicht bei jeder Berührung ein bisschen an den Fingern kleben bleibt, wird es zum Schluss noch mit Klarlack versiegelt. Ich benutze in diesem Fall glänzenden Klarlack, da sonst der Schimmer des Goldes verloren geht. Eine Schicht reicht in der Regel.

Und das war’s auch schon! So schnell und einfach kannst du dir deine eigenen DIY Stern Kerzenständer basteln. Dabei kannst du natürlich ganz nach deinem Geschmack mit anderen Formen und Farben spielen. Es gibt nämlich auch Modelliermasse in Betonoptik oder du lackierst die Kerzenhalter einfach noch vor dem Vergolden in einer Farbe deiner Wahl. Außerdem gibt es Blattmetall nicht nur in Gold, sondern auch in Kupfer und Silber!

Weitere DIYs für die Weihnachtszeit findest du übrigens hier.


Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Nachbasteln!

Deine

Unterschrift-Juli

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.