Makramee Kranz mit Blüten basteln

DIY Makramee Kranz selber machen

Ich habe mal wieder die Modelliermasse rausgeholt und ein bisschen rumprobiert. Entstanden ist am Ende ein Türkranz mit dem gewissen Etwas. Wie du diesen schönen DIY Makramee Kranz mit Blüten basteln kannst, zeige ich dir jetzt.

Material:

Anleitung:

Schritt 1:
Makramee Kranz mit Blüten basteln Schritt 1: Blüten aus Modelliermasse ausstechen

Fangen wir mit den Blüten an, weil wir hier einiges an Trocknungszeit einplanen müssen. Rolle die Modelliermasse aus und steche mit den Förmchen* Blüten in verschiedenen Größen aus. Erst drückst du das Förmchen ganz normal in die Masse, dann drückst du das Muster hinein. Wenn du das Förmchen hoch nimmst, kannst du einfach nochmal den Hebel drücken und die Blüte somit aus der Form nehmen.

Ich hatte nur noch Modelliermasse in Betonoptik da. Die hat allerdings wegen der Optik kleine Fasern drin, die bei solchen Feinarbeiten eher stören. Da die Blüten am Ende ohnehin bemalt werden, rate ich eher zu weißer Modelliermasse*.

Schritt 2:
Makramee Kranz selber machen Schritt 2: Blütenblätter nach oben drücken

Bei manchen Blüten habe ich die einzelnen Blätter vorsichtig etwas nach oben gedrückt. sodass der 3D-Effekt verstärkt wird. Das bietet sich eher bei den größeren Blumen an. Wenn du fertig bist, kannst du die Blüten aushärten lassen.

Schritt 3:
Selbstgemachter Makrameekranz Schritt 3: Mit dem Wellenknoten den Ring verkleiden

Schneide ein sehr langes Stück vom Makramee-Garn* ab und knote es lose um den Styroporring*. Dann kannst du mit dem Wellenknoten einfach den gesamten Ring verkleiden.

Statt der beiden mittleren Fäden umknotest du einfach den Ring. Wenn dir das Garn zwischendurch ausgeht, kannst du einfach über die beiden Garnenden einen neuen Strang binden und weiterknoten. Die Garnenden werden dann verdeckt.
Wenn du wieder am Anfang angekommen bist, kannst du die beiden Garnenden verknoten, um eine Aufhängung zu haben.

Schritt 4:
DIY Makramee Deko Schritt 4: Kanten feilen

Bei Bedarf kannst du nach dem Trocknen die Ränder der Blüten mit einer Feile bearbeiten. Wegen der Fasern in der Betonoptik-Modelliermasse musste ich hier nochmal ordentlich ran. Bei der weißen Masse dürfte das weniger problematisch sein.

Schritt 5:
Selbst gemachter Blütenkranz Schritt 5: Blüten bemalen

Lackiere die Blumen in einer Farbe deiner Wahl. Ich habe mich für zwei verschiedene Rosatöne entschieden. Sobald die Farbe trocken ist, kannst du die Blütenstempel noch mit goldenem Lack* hervorheben.

Schritt 6:
Romantischer Blumenkranz im Boho-Stil basteln Schritt 6: Blüten mit Triple Gloss lackieren

Wenn auch die goldene Farbe getrocknet ist, wird der Hochglanzlack* aufgetragen. Durch den wirken die Blüten fast wie glasierte Keramik. Dadurch wirkt das Ganze viel hochwertiger. Auch der Lack muss gut trocknen.

Schritt 7:
DIY Kranz aus Macramé und Blumen basteln Schritt 7: Blüten aufkleben

Nun kannst du die Blüten nach Belieben mit Heißkleber auf dem Ring verteilen und festkleben.

Makramee Kranz mit Blumen im Fake-Keramik-Look selber machen
Selbstgemachter Blütenkranz im Boho- und Shabby-Style

Fertig ist deine DIY Deko mit Fake-Keramik-Blumen. Macht sich super an der Wand oder Tür, aber auch als extra Deko-Element um eine Vase oder ein Windlicht. Etwas verspielter und pastelliger als man es von mir gewohnt ist, aber das musste jetzt auch mal sein. 🙂

Wenn du auch so einen Makramee Kranz mit Blüten basteln willst, verlinke mich gerne auf Instagram! Ich teile dein Werk dann in meiner Story. 🙂

Weitere Bastelideen mit Modelliermasse findest du hier.

Viel Spaß beim Nachbasteln!

Deine

Unterschrift Juli

*Affiliate-Link

Empfohlene Artikel

2 Kommentare

  1. Ist richtig toll geworden, Juli! Liebe Grüße Birgit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.