DIY Beton Kerzenständer mit Riffelung

DIY geriffelte Kerzenständer aus Beton

Im Moment habe ich total Spaß am Basteln mit Kreativbeton! Daher werdet ihr in nächster Zeit wahrscheinlich noch die ein oder andere Bastelidee dazu hier zu sehen bekommen. Wie ich diese DIY Beton Kerzenständer mit Riffelung gemacht habe, zeige ich dir jetzt!

Du brauchst:*

Und so geht’s:

Schritt 1:

Schneide aus der leeren Milchtüte einen Kreis in der Wunschgröße deiner Kerzenständer zu. Außerdem brauchst du noch einen Streifen, dessen Breite dem Umfang des Kreises entspricht und der so hoch ist, wie dein Kerzenständer am Ende sein soll. Als Schablone für den Kreis habe ich einfach eine kleine Dose verwendet.

Schritt 2:

Schneide nun auch noch ein Stück Wellpappe in der gleichen Größe wie den Streifen zu und klebe ihn Bastelleim auf den Tetrapack-Streifen. Wenn der Leim getrocknet ist, klebst du den Streifen mit Hilfe von Panzertape um den Kreis herum, sodass du eine Art Becher hast. Denk daran auch die „Naht“ des Streifens mit dem Tape zuzukleben.

Schritt 3:

Damit die Kerzentülle später nicht im Beton versinkt, habe ich eine kleine Unterkonstruktion gebaut. Dafür habe ich einfach ein paar Reststücke Moosgummi gestapelt und mit Tape umwickelt. Die Höhe des Moosgummi-Turms sollte zusammen mit der Kerzentülle mit der Höhe der Form abschließen bzw. geringfügig niedriger sein. Der Beton wird ja nicht bis zur Kante eingefüllt.

Schritt 4:
Die Konstruktion aus Moosgummi an die Kerzentülle kleben

Jetzt wird das Moosgummi-Päckchen mit Panzertape an der Kerzentülle befestigt. Das Tape sollte nicht über den Rand der Kerzentülle hinausragen.

Schritt 5:

Nun kannst du den Beton anrühren. Ich empfehle unbedingt Bastelbeton zu nehmen. Normaler Beton aus dem Baumarkt ist viel zu grob für solche filigranen Formen. Auf dem Eimer steht das genaue Mischverhältnis, in dem du den Beton mit Wasser mischen musst. Als Anfänger würde ich mich danach richten. Ich mache es mittlerweile nach Gefühl und rühre so viel Wasser unter, bis die Konsistenz wie etwas festerer Joghurt ist.

Schritt 6:

Ich habe festgestellt, dass die Fixierung der Tülle viel einfacher ist, wenn man schon eine Kerze hineinstellt. Sie dient als Gewicht, damit die Tülle nicht hochgeschwemmt wird. Außerdem kannst du an der Kerze Panzertape zur Fixierung anbringen – so wie ich auf dem Foto. Ich habe den Fehler gemacht, dass ich zu viel Spannung auf dem Tape hatte. Daher wurde mein Kerzenständer dann nicht ganz rund, sondern etwas oval. Auf dem Foto kann man schon erkennen, dass das Tape die Form etwas zusammengedrückt hat.

Schritt 7:

Wie du auf dem Foto siehst, hat die pinke Wellpappe auf den Beton abgefärbt. Eigentlich ein ganz cooler Effekt, aber überhaupt nicht meine Farbe 😀 Du kannst also entweder die Farbe der Wellpappe bewusst wählen oder du lackierst die Kerzenständer in einer Farbe deiner Wahl.

So schnell sind deine DIY Beton Kerzenständer mit Riffelung auch schon fertig! Ich finde sie machen richtig was her.

Wenn ich dich inspirieren konnte, verlinke mich gerne auf Instagram. Dann teile ich dein Werk in meiner Story! 🙂

Weitere DIYs mit Beton findet ihr hier.

Viel Spaß beim Nachbasteln!

Deine

Unterschrift-Juli

*Bei allen Links handelt es sich um Affiliate-Links.

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.