Vögel aus Knetbeton basteln

DIY Frühlingsdeko: Hühner aus Knetbeton basteln

Dieses Jahr möchte ich mich an ein paar neuen Materialien versuchen. Als erstes habe ich mich an Knetbeton versucht. Mit Modelliermasse arbeite ich ja immer sehr gerne, aber der Beton-Look gefällt mir einfach total gut. Außerdem können Wasser und Frost dem Knetbeton nichts anhaben – ganz im Gegensatz zur Modelliermasse. Als ersten Versuch wollte ich Vögel aus Knetbeton basteln. Ich zeige dir, wie’s geht!

Material:

Anleitung:

Schritt 1:
DIY Vögelchen aus Beton Schritt 1: Knetbeton anmischen und formen

Mische den Knetbeton* nach Packungsanweisung an. Da gibt es wohl je nach Knetbeton Unterschiede beim Mischverhältnis. Forme daraus dann einen „Stein“ (siehe Foto) und klatsche ihn mit einer der schmalen Seiten ein bisschen auf den Tisch (mit Unterlage – Knetbeton macht Dreck!). Dadurch wird die Wurst unten etwas dicker als oben. du kannst dann natürlich noch ein bisschen nachhelfen bis dir die Form gefällt.

Achtung: Nur so viel Knetbeton anmischen wie du innerhalb von 30 Minuten verbrauchen kannst.

Schritt 2:
DIY Beton Huhn Schritt 2: Schaschlikspieß abschneiden und in den Beton stecken

Schneide die Spitze eines Holzspießes* ab und stecke sie auf Schnabel-Höhe in den Knetbeton. Ich nehme dafür eine Zange – mit der normalen Schere ist es recht schwer. Achte darauf mehr abzuschneiden als am Ende sichtbar ist. Das Stäbchen steckt später ja zur Hälfte im Beton.

Schritt 3:
Vogel aus Knetbeton basteln Schritt 3: Draht zurechtbiegen und in den Beton stecken

Schneide dir zwei gleich große Stücke vom goldenen Basteldraht* ab und biege den vorderen Teil im 90 Grad Winkel. Auch hierfür verwende ich einfach die Zange. Stecke den Draht dann in den Beton. Lasse den Beton bis zum nächsten Tag trocknen.

Oder: Du machst es dir einfach und nimmst einfach fertige Hühnerfüße* aus Draht. Die kannst du auch nach Wunsch noch nachbiegen bis die Position passt.

Schritt 4:
Vögelchen aus Knetbeton basteln Schritt 4: Augen aufmalen

Male mit einem schwarzen Marker* Augen auf. Ich hab einfach zwei kleine Punkte gemacht, aber du kannst das bei Bedarf natürlich auch etwas detaillierter gestalten.

Schritt 5:
DIY Vögel aus Beton Schritt 5: Füße fertigstellen

Wenn du keine fertigen Hühnerfüße verwenden willst, schneide nochmal zwei kleine Stücke vom Draht ab. Biege ihn in der Mitte, sodass ein V entsteht. Mit einem Klecks Heißkleber kannst du die „Zehen“ dann am Füßchen befestigen.

Aber: Das hält nicht super gut. Also die Vögelchen sollten danach nicht mehr groß rumgeräumt werden, sondern einfach als Deko stehen bleiben. Eine schönere und vor allem auch stabilere Variante wäre das Löten. Lötzinn ist allerdings silber, sodass du in dem Fall auch auf silbernen Draht zurückgreifen solltest, damit man die Lötstellen nicht sieht.

DIY Figuren aus Knetbeton oder Modelliermasse

Und schon sind sie fertig! Vögel aus Knetbeton basteln ist also ganz einfach und schnell gemacht. Ich habe noch einiges vom Knetbeton übrig und werde sicherlich noch das ein oder andere DIY damit zaubern. 🙂

Du kannst das ganze theoretisch auch mit Modelliermasse machen. Damit habe ich schon sehr viel gebastelt. Hier kommst du zum Modelliermasse-Archiv.

Wenn ich dich inspirieren konnte, verlink mich doch gerne auf Instagram. Ich teile dein Werk dann in meiner Story! 🙂

Viel Spaß beim Nachbasteln!

Deine

Unterschrift Juli

*Affiliate-Link

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.