DIY Farmhouse Schild aus Holz

DIY Farmhouse Holzbild

Ich habe sie immer wieder auf vielen Interior-Fotos und in den Geschäften gesehen, aber die klassischen Landhaus-Bilder mit Holzrahmen sind richtig teuer. Da dachte ich mir: Mach ich einfach selber! Es ist viel einfacher als man denkt und das Ergebnis steht den gekauften Bildern in nichts nach. Was du für dein DIY Farmhouse Schild brauchst und wie es geht, erfährst du jetzt.

DIY Farmhouse Schild

Du brauchst:*

*Bei allen Links handelt es sich um Affiliate Links

Schritt 1:

Das Brett weiß lackieren

Lackiere das Brett mit weißem Acryllack. Du kannst hier sowohl einen Pinsel als auch eine Rolle verwenden. Eventuell sind zwei Schichten der Farbe nötig bis sie deckt. Lass sie komplett durchtrocknen.

Tipp: Du kannst dir Holz kostenlos im Baumarkt auf die Größe deiner Wahl zuschneiden lassen.

Schritt 2:

Das Motiv mit Foto-Transfer-Potch bestreichen

Dieses und noch zwei weitere Designs kannst du dir als Freebie hier herunterladen. Wenn die Farbe trocken ist, kannst du mit dem Transfer des Motivs beginnen. Dafür pinselst du den Foto-Transfer-Potch einfach auf die bedruckte Seite des Papiers und auf den Bereich des Holzbretts, auf dem das Motiv später sein soll.

Achtung: Mit einem Tintenstrahldrucker funktioniert es nicht. Ich hab’s probiert und die ganze Tinte war durch den Kontakt mit dem Potch verschmiert. Wenn ihr wie ich keinen Laserdrucker zu Hause habt, könnt ihr für das Motiv auch für ein paar Cent im Copy Shop um die Ecke ausdrucken lassen.

Schritt 3:

Das Bild mit der bedruckten Seite auf das Brett drücken

Drücke nun die bedruckte Seite des Papiers auf das Brett. Um Blasen zu vermeiden, kannst du es noch mit einem Lineal oder einer Scheckkarte glatt streichen. Lasse es nun trocknen.

Schritt 4:

Das Papier mit einem nassen Schwamm abrubbeln

Jetzt kommt der spannende Teil des Ganzen: Nimm einen nassen Schwamm und befeuchte das gesamte Motiv. Dann kannst du mit leichtem Druck das Papier abrubbeln, sodass das Bild zum Vorschein kommt.

Schritt 5:

Die Leisten werden mit Nussbaum-Lasur behandelt.

Nun geht es an die Leisten. Ich habe oben keine Maße angegeben, weil die von der Breite der Leisten abhängig sind. Ich habe zwei Stück mit 20 cm gebraucht und zwei mit einer Länge von 24,8 cm gebraucht, da meine Leisten 2,6 cm breit sind. Ihr müsst also die Breite mal zwei nehmen und diese Zahl dann von den 30 cm abziehen. Die Leisten könnt ihr euch auch direkt im Baumarkt zuschneiden lassen. Nun nehmt ihr die Nussbaum-Lasur und tragt sie mit einem Pinsel oder einem Tuch auf die Leisten auf. Überschüssige Lasur muss immer sofort abgetragen werden, damit das Ergebnis am Ende gleichmäßig ist.

Schritt 6:

Anbringen der Leisten mit Holzleim

Bestreiche die Leisten nacheinander mit Holzleim und drücke sie auf die entsprechenden Stellen. Lasse alles mindestens eine halbe Stunde durchtrocknen bevor du das Bild wieder bewegst. Falls du das Bild aufhängen möchtest, kannst du nun noch eine Aufhängung anschrauben. Ansonsten macht es sich auch wunderbar stehend im Regal oder auf einer Bilderleiste.

DIY Farmhouse Schild aus Holz

Fertig ist es – dein DIY Farmhouse Schild!

Viel Spaß beim Nachbasteln!

Deine

Unterschirft-Juli

Empfohlene Artikel

2 Kommentare

  1. Muss man das dann gespiegelt drucken? So sieht es hier aus

    1. Hallo liebe Jutta,

      ja, genau. Das muss gespiegelt gedruckt werden. Ich möchte auf meinem Blog bald noch eine Seite mit Freebies zum Ausdrucken anlegen. Ich habe dafür drei Designs erstellt – und anderem das von diesem Bild. Die sind auch schon direkt gespiegelt. Wenn du möchtest, schreibe mir doch per Mail, dann kann ich dir die Designs schon vorab zukommen lassen. Ansonsten schau doch nochmal in einer Woche vorbei – dann sollten die Designs hier zum Download bereitstehen.

      Ganz liebe Grüße

      Juli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.