DIY Vasendeckel mit konservierten Pusteblumen

DIY Vasendeckel aus Fimo im Marmor Style

Normalerweise arbeite ich am liebsten mit lufttrocknender Modelliermasse, aber für dieses DIY habe ich mich für ofenhärtenden Polymer-Ton entschieden, da dieser im Gegensatz zur Modelliermasse wasserfest ist. Da diese Masse den meisten eher unter dem Wort Fimo ein Begriff ist, werde ich sie im Folgenden auch so nennen (unbezahlte Werbung!). Wie du ganz einfach diesen DIY Vasendeckel mit konservierten Pusteblumen basteln kannst, zeige ich dir jetzt!

Du brauchst:*

  • Altglas
  • Fimo in schwarz, grau und weiß
  • Stiftdeckel o. ä. zum Ausstechen
  • Noch geschlossene Pusteblume
  • Draht oder Holzspieße
  • Acrylroller, Nudelholz oder Glas zum Ausrollen

Und so geht’s:

Schritt 1:
DIY Vasendeckel Schritt 1: Den Fimo zu Würstchen rollen

Nimm von dem grauen und dem schwarzen Fimo jeweils einen gleichgroßen Teil und rolle sie einzeln zu langen Würstchen aus.

Schritt 2:
DIY Vasendeckel Schritt 2: Die beiden Fimo-Stränge verzwirbeln

Nun musst du die beiden Stränge miteinander verzwirbeln wie eine Kordel. Dann knickst du die Kordel in der Mitte um und verzwirbelst die beiden Stränge nochmal mit sich selbst. Je öfter du das machst, desto feiner wird das Muster. Aber Vorsicht: Wenn du es zu oft machst, vermischen sich die Farben einfach gänzlich miteinander.

Schritt 3:
DIY Vasendeckel Schritt 3: Fimo ausrollen

Forme nun aus der Kordel eine Kugel und rolle sie aus. Ich verwende dazu immer einen Acrylroller. Du kannst aber auch ein beschichtetes Nudelholz oder Glas nehmen. Welle den Fimo dünn aus – entweder bis die Größe für dein Glas passt (ca. 5-7 cm größer als der Durchmesser der Glasöffnung) oder bis dir die Dicke gefällt. Wenn der Fladen zu groß ist oder dir die Form nicht gefällt, kannst du mit einem Messer selbst die Konturen schneiden.

Schritt 4:
Mit weißem Fimo bestreuen

Zupfe ein paar Stücke des weißen Fimo ab und verstreue sie über dem ausgerollten Fimo. Dann gehst du nochmal mit dem Roller drüber, um beides miteinander zu verbinden. Welle den Fimo dünn aus – entweder bis die Größe für dein Glas passt (ca. 5-7 cm größer als der Durchmesser der Glasöffnung) oder bis dir die Dicke gefällt. Wenn der Fladen zu groß ist oder dir die Form nicht gefällt, kannst du mit einem Messer selbst die Konturen schneiden.

Schritt 5:
DIY Vasendeckel Schritt 5: Löcher in den Fimo stanzen

Zum Stanzen der Löcher kannst du verschiedene Utensilien nehmen. Was sich gut eignet, sind Stift-Deckel. Du kannst aber auch Trinkhalme und dergleichen verwenden. Optimalerweise in verschiedenen Größen. Dann kannst du einfach wild Löcher in deinen Fimo-Fladen stanzen. Ich habe vorher darauf geachtet, dass ich nur den Teil löchere, der dann später über der Glasöffnung ist. Aber das ist Geschmackssache.

Schritt 6:
Fimo über das Glas stülpen und nach Anleitung backen

Lege den Fimo jetzt über die Glas-Öffnung und drücke ihn an den Seiten etwas runter. So sieht der DIY Vasendeckel doch schon mal gut aus! 🙂 Nun muss er nach Packungsanweisung gebacken werden. Je nach Marke sind das meistens ca. 30 Minuten bei 110-130°C.

Schritt 7:
Draht in die Pusteblume stecken

Nun machen wir uns an die Pusteblumen. Pflücke Löwenzahn, der noch geschlossen, aber innen schon weiß ist. Schiebe dann den Schaschlikspieß oder den Draht von unten in den Stängel. Die Stängel sind hohl, daher funktioniert das ganz gut. Je nach Dicke des Stängels sind Holzspieße vielleicht zu dick, daher ist Draht eine gute Alternative.
Stelle die aufgespießten Pusteblumen in ein Glas und warte ab. Nach einer Weile ist aus deinem Löwenzahn eine wunderschöne Pusteblume geworden! Die Wartezeit ist ganz unterschiedlich. Eine ist schon nach 3 Stunden aufgegangen, die andere erst nach zwei Tagen.
Wenn du zwecks Haltbarkeit auf Nummer sicher gehen willst, kannst du die Pusteblumen jetzt noch vorsichtig mit Haarspray besprühen. Zwingend notwendig ist das aber in der Regel nicht.

DIY Vasendeckel aus Fimo in Marmor-Optik

Und schon ist dein DIY Vasendeckel mit konservierten Pusteblumen fertig! Ich habe noch ein paar Trockenblumen dazu gesteckt. Aber du kannst natürlich jede Blume nehmen, die dir gefällt! 🙂

Noch mehr Upcyclingideen mit Altglas findest du hier.

Wenn ich dich inspirieren konnte, verlinke mich gerne auf Instagram! Ich teile dein Werk dann in meiner Story. 🙂

Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Nachbasteln!

Deine

Unterschrift-Juli

*Bei allen Links handelt es sich um Affiliate-Links.

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.