DIY Kürbis für Häkelanfänger

DIY gehäkelte Kürbisse mit selbstgemachtem Textilgarn aus einem alten Bettlaken

In der Grundschule habe ich mal Häkeln gelernt. Damals ist sogar ein halbwegs passabler Topflappen entstanden! Aber das ist 20 Jahre her und es ist nicht wirklich etwas davon übriggeblieben. Luftmaschen kann ich aber noch, denn die sind wirklich kinderleicht! Du brauchst keine 5 Minuten, um zu lernen wie’s geht. Daher gibt es jetzt einen tollen DIY Kürbis für Häkelanfänger wie mich.

Material:

  • Garn (gekauft oder z. B. aus altem Bettlaken)
  • Häkelnadel* (Größe je nach Garn)
  • Packpapier von der letzten Online-Bestellung
  • Ast
  • (Künstliches) Blatt
  • Kreppband*
  • Heißkleber

Und so geht’s:

Schritt 1:
DIY Herbstdeko Schritt 1: Aus altem Verpackunsgmaterial einen Donut formen

Wickle aus dem Packpapier ein Art Donut und fixiere es mit Kreppband* oder normalem Klebeband. Das Loch dürfte eigentlich noch kleiner sein als das auf meinem Foto hier. Die Form deines Donuts bestimmt die Form des Kürbisses. Also wenn du ihn höher haben willst, musst du auch das Packpapier entsprechend formen.

Schritt 2:

Häkle eine laaaange Schnur aus Luftmaschen. Da es immer schwierig ist, sowas nur schriftlich zu erklären, gibt’s diesmal ein kleines Video. Du brauchst erstmal eine Startmasche. Die muss sich wieder auflösen, wenn du am Garnende ziehst. Das ist eine gute Kontrolle, ob du’s richtig gemacht hast – auch wenn du dann nochmal ran musst. 😀 Dann steckst du den Kopf der Häkelnadel* durch die Masche und ziehst damit das Garn durch die Masche hindurch. Zieh die Masche fest und mache immer so weiter, bis deine Schnur lang genug ist. Wenn du mehrere Schnüre machst, weil du unsicher wegen der passenden Länge bist, ist das auch kein Problem! Am Ende schneidest du einfach ab und ziehst an der Häkelnadel, sodass das Garnende mitgezogen wird. Die Schlaufe ist dann weg und die Schnur versiegelt.

Tipp: Wenn du ein kaputtes Bettlaken hast, schmeiß es nicht weg! Schneide einfach den Gummizug ab und dann spiralförmig von außen noch innen – so bekommst du ein riesen Knäuel Textilgarn für umme! Mein weißer Kürbis besteht aus so einemselbstgemachten Textilgarn. Wenn du „richtige“ Häkelprojekte damit machen willst, dann achte darauf, dass die Breite gleichmäßig ist. Ich war dafür zu ungeduldig, weshalb die Maschen bei mir unterschiedlich dick sind. Aber bei dem Kürbis stört mich das nicht. 🙂

Schritt 3:
Upcycling Herbstdeko Kürbis für Häkel-Anfänger Schritt 3: Luftmaschen-Schnur um den Donut wickeln und die Enden festkleben

Klebe den Anfang der Luftmaschen-Schnur innen in das Loch vom Donut. Umwickle das Packpapier so lange, bis alles von der Wolle verdeckt ist. Dann klebst du das Ende auch noch mit einem bisschen Heißkleber fest – am besten irgendwo, wo man es nicht sieht.

Schritt 4:
DIY Häkelkürbis Schritt 4: Ast und Blatt reinstecken

Schneide einen Ast zurecht und stecke ihn in das Loch. Dann steckst du einfach noch ein Blatt mit dazu und fertig! Wenn du möchtest, kannst du Ast und Blatt natürlich noch festkleben. Ich wollte mir aber die Möglichkeit offen halten, die Schnur irgendwann nochmal anders zu verwenden. Dann muss ich nur die beiden Klebepunkte am Garn lösen und kann alles wieder „abbauen“. 😀

DIY gehäkelter Kürbis als Herbstdeko für Anfänger

Das war’s auch schon! Dein DIY Kürbis für Häkelanfänger ist fertig! Gib’s zu – das schafft wirklich jeder. 🙂 Häkeln kann man wunderbar abends vor dem Fernseher und der Rest ist dann auch schon ziemlich schnell gemacht. Eine tolle DIY Herbstdeko, die man wunderbar variieren kann.

Bald werden sich hier noch mehr Bastelideen für den Herbst sammeln – also schaut regelmäßig vorbei!

Wenn ich dich inspirieren konnte, verlinke mich gerne auf Instagram. Ich teile dein Werk dann in meiner Story! 🙂

Schau dir doch noch meine Pilze aus Modelliermasse an, wenn du noch mehr Herbstdeko basteln willst.

Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Nachbasteln!

Deine

Unterschrift Juli

*Affiliate-Link

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.